Bleiakku Regeln

PDF erzeugen und anzeigen
Text drucken

Wichtige Informationen und Umgang mit Bleiakkus für eine lange Lebensdauer

 




 

 

  • den Bleiakku nur für die geeignete Anwendung einsetzen (eine Versorgungsbatterie sollte nicht als Starterbatterie eingesetzt werden)

 

  • das passende Ladegerät/Ladetechnik einsetzen, für die unterschiedlichen Bleiakku-Typen gibt es verschiedene Ladegeräte die auf Kapazität, Typ und Ladekennlinie angepasst sind.

 

  • laden Sie vor ersten Gebrauch den Blei-Akku wenn möglich

 

  • berücksichtigen Sie das der Blei-Akku erst nach wenigen Zyklen die volle Kapazität erreicht

 

  • bei Blei-Akkus existiert kein Memory-Effekt, er kann nach kurzem Gebrauch sofort wieder geladen werden

 

  • eine Tiefentladung schadet Ihrem Blei-Akku, es sollten nicht mehr als ca. 60% der Kapazität entnommen werden
  • auch wenn der Blei-Akku nicht verwendet wird sollte er alle 2 Monate nachgeladen werden umd eine Tiefentladung zu vermeiden



Bitte beachten Sie zusätzlich die sicherheitsrelevanten Angaben des Herstellers!

Firmen, Behörden u. öfftl. Einrichtungen
An öffentliche Einrichtungen (Behörden, Schulen, Krankenhäuser ...) und Firmenkunden liefern wir auch per Rechnung.
Wenn Sie bei uns bestellen möchten oder ein schriftliches Angebot benötigen schicken Sie uns ein Fax: 07433-9990972 oder Email an: firmenkunde@akkuangebote.de
Hersteller
Abholung Altbatterien

Wir holen Alt-Bleiakkus ab 150 Kg innerhalb Deutschland kostenlos bei Ihnen ab. Folgende Informationen werden für die Abholung benötigt.
1. Abholadresse
2. Telefon-Nr. (Terminabsprache)
3. Typ und Menge Altbatterien

Abholauftrag per E-Mail an altbatterien@zelltronik.de oder Fax unter 07433/9990972
» PDF Formular Abholauftrag
» Paketschein zur Entsorgung bis 31,5Kg
SSL Sichere Datenübertragung
Wildcard SSL Certificates